Herzblut-Abschiedsbrief

Mein Brief an meine überwundene Magersucht auf dem MITMACHBLOG (MMB) veröffentlicht. – Das Wochenthema: HERZBLUT

Hier der Link zum Brief:

Herzblut-Abschiedsbrief

Hallo Magersucht!

Ich weiß eigentlich gar nicht, wo ich beginnen soll, so viel habe ich dir zu sagen. Du bist eigentlich ganz langsam in mein Leben getreten. Du hast dich gut getarnt angeschlichen und plötzlich warst du da in all deinen Facetten.

Wer warst du eigentlich, dass du mein Leben so dominiert hast? Wie konnte es geschehen, dass du so große Macht über mich bekommen hast?

Ja, ich erinnere mich doch an so einige kleine Anzeichen, die dein Ankommen ankündigten. … weiterlesen

 

Lieber Leser! Mit diesem Brief heute möchte ich zur Entstigmatisierung von psychischen Krankheiten, wie hier zB der Magersucht einen Beitrag leisten, was ja auch eins meiner Ziele mit diesem Blog ist. Ich erreiche damit vielleicht nicht Verständnis, aber doch einen Einblick in eine psychische Andersartigkeit.
Alles Liebe
Maria

© Maria Fasching

4 Gedanken zu “Herzblut-Abschiedsbrief

  1. Liebe Maria, ich möchte mich bei dir für dein Like auf meinem Blog bedanken. Ich habe deine Magersuchtsgeschichte gelesen die wirklich unter die Haut geht! Sehr gut geschrieben und ich freue mich so sehr mit dir, gleichzeitig hast du meinen größten Respekt dafür, dass du den Kampf gewonnen hast und heute aus so einer Perspektive darüber berichten kannst!
    Die Tatsache, dass dir mein Blog, der sich rund um meine Erfahrung mit gesundem Abnehmen dreht, gefällt, ist für mich wie ein Ritterschlag. Ich habe deinen Blog ebenfalls abonniert und freue mich auf weitere deiner Geschichten. Alles Gute!

    1. Liebe Corinna, vielen lieben Dank für deinen Kommentar über den ich mich riesig freue. Zwillingsmama sein stelle ich mir unendlich herausfordernd vor. Ich selbst habe keine Kinder. Gerne habe ich auch bei deinem Blog vorbei geschaut. Es freut mich, wenn dir meine Geschichten gefallen. Alles Liebe und Gute auch dir von Maria 🙂 <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.